Die Ratsgruppe Piraten/ÖDP begrüßt den am Montag vom Oberbürgermeister
eröffneten Pilotversuch „Grüner Pfeil für Radfahrer“.

„Wir sind wirklich froh, dass Münster bei diesem wegweisenden Versuch
mitmacht! Jeder Schritt in Richtung einer fortschrittlichen,
fahrradfreundlichen Verkehrspolitik ist ein wichtiger Beitrag für den
Klimaschutz!“, meint Ratsherr Franz Pohlmann, der auch für die
Ratsgruppe im Ausschuss für Stadtplanung, Stadtentwicklung, Verkehr und
Wohnen sitzt.

Bereits im Juli 2017 hatte die Ratsgruppe Piraten/ÖDP im Rat den Antrag
eingebracht einen solchen Modellversuch in Münster zu starten.

„Wir wundern uns ein bisschen, dass wir davon aus der Presse erfahren –
im Ausschuss wurde das Projekt nicht zur Sprache gebracht. Wir wussten
nur aus dem halbjährlichen Bearbeitungsstandsbericht, dass die
Verwaltung Gespräche mit Bund und Land führt, aber nichts über deren
Ausgang“, berichtet Franz Pohlmann

Ratsgruppensprecher Johannes Schmanck stellt klar: „Wir wünschen uns
regelmäßige Berichte über den Stand des Projektes – so wie wir es
beantragt haben – und zwar nicht vom Presseamt sondern von der
zuständigen Amtsleitung.“

A-R_0042_2017_a-r-0042-2017-Rechts_abbiegen_fuer_Fahrraeder (1)

Was denkst du?