Haushaltsbegleitantrag der Ratsgruppe Piraten/ÖDP

Der Rat möge beschließen:

Zur Vergabe von Zuschüssen an Vereine und Verbände wird ein einheitliches Antragsformular erarbeitet und eingeführt.

Begründung:

Bei der derzeitigen Zuschussvergabe über Anregungen nach § 24 der GO NRW werden Anträge mit sehr unterschiedlicher Länge und Qualität abgegeben. Dies erschwert nicht nur die Bewertung der Zuschusswürdigkeit durch Politik und Verwaltung im Allgemeinen, sondern auch die unvoreingenommene Beurteilung der tatsächlichen Leistungen des Antragstellers. Die bislang formlose Antragstellung ist auch aus Sicht hauptsächlich ehrenamtlich tätiger Vereine eher als Hürde denn als Hilfe zu sehen. Anders als professionell aufgestellte Organisationen verfügen diese nicht über die notwendige Erfahrung, die Freiheit der Antragsgestaltung zum Vorteil zu nutzen. Eine erhöhte Transparenz durch die Vergleichbarkeit der Anträge kann zu Kosteneinsparungen führen. Unter Anderem wird in der Bezirksvertretung Nord bereits mit einheitlichen Formularen für Vereinszuschüsse gearbeitet – dieser Ansatz sollte für ganz Münster umgesetzt werden.

Gez.

ÖDP – Franz Pohlmann
Piraten – Johannes Schmanck

Was denkst du?