Fraktion fordert Bürgerbeteiligung für neues Raumkonzept

Fraktion Piraten/ÖDP fordert Bürgerbeteiligung für neues Raumkonzept Bürgerhaus Kinderhaus

In ihrem Antrag an die BV Nord fordern SPD und GRÜNE ein neues Raumkonzept für die zukünftige Nutzung des Bürgerhauses Kinderhaus. Die beiden Parteien wollen unter anderem die Verwaltung mit der Prüfung einer gewerblichen Gastronomie in den Räumlichkeiten des Bürgerhauses beauftragen. Im Rahmen des Stadtteilentwicklungskonzepts Kinderhaus, […]

weiterlesen ›

Inklusiver Stadtplan aus Bürgerhand

Die Fraktion PIRATEN/ÖDP hat im Haupt- und Finanzausschuss erfolgreich einen Antrag zur Unterstützung des Projektes „Wheelmap.org“ und zur Förderung von ‚open data‘ zur Abstimmung gestellt.

Die Verwaltung soll einen interaktiven Stadtplan im Internet bereitstellen, der barrierefreie Wegebeziehungen, Bushaltestellen, Toiletten und die Zugänglichkeit öffentlicher Einrichtungen kennzeichnet.

Der Änderungsantrag der PIRATEN und der ÖDP schlägt vor, dass […]

weiterlesen ›

Prioritäten bei Zuschüssen setzen

In einer aktuellen Bürgeranregung wird eine einmalige Sonderförderung in Höhe von 50.000 Euro für das Institut für vergleichende Städtegeschichte.

Pascal Powroznik, Fraktionsvorsitzender der Fraktion PIRATEN/ÖDP, mahnt angesichts der prekären Haushaltslage weitere vorschnelle Zuschüsse an:

„Seit 2005 beteiligt sich die Stadt Münster am Institut für vergleichende Städtegeschichte mit 2.500 Euro Stammkapital. Schon in der damaligen Vorlage […]

weiterlesen ›

FMO: EUREGIO stärken

Pascal Powroznik, Fraktionsvorsitzender der Fraktion PIRATEN/ÖDP, führt zu Beteiligungen an der FMO GmbH aus:

„Wir möchten die EUREGIO, den deutsch-niederländischen Kommunalverband, stärken indem die Möglichkeit und die Bereitschaft für niederländische Beteiligungen an der FMO GmbH erörtet werden. Gerade auch nach der Diskussion um den gescheiterten Vorstoß an einen neuen „Airport Twente“ bei Enschede, sollten wir […]

weiterlesen ›